Steuererleichterungen als erste Sofortmaßnahme

13. März 2020
 
Die Wirtschaftsforschungsinstitute haben es schon länger angeregt, und die Bundesregierung plant nun offensichtlich die Unterstützung der Unternehmen durch Stundung von fälligen Steuern. Die (hoffentlich) zinslose Stundung von Vorauszahlungen und fälligen Steuern wäre für die Betriebe eine echte Entlastung der kurzfristigen Liquiditätssituation. Sicherlich bedeutet Stundung nicht schon, dass die Beträge erlassen werden, aber in Zeiten, in denen Umsätze aufgrund der Auswirkungen aus der Krise wegfallen und die fixen Auszahlungen trotzdem geleistet werden müssen, würde diese Maßnahme eine echte Hilfe darstellen.
 

Ihre kompetenen Ansprechpartner

in Sachen Krisenbewältigung

Robert Buchalik

Rechtsanwalt,

Geschäftsführender Gesellschafter

Kontakt zu unserem Experten:

Tel.: +49 211 828 977-200
Fax: +49 211 828 977-111
robert.buchalik@buchalik-broemmekamp.de

 

erfahren sie mehr

Dr. Utz Brömmekamp

Rechtsanwalt,

Geschäftsführender Gesellschafter

Kontakt zu unserem Experten:

Tel.: +49 211 828 977-200
Fax: +49 211 828 977-111
utz.broemmekamp@buchalik-broemmekamp.de

 

erfahren sie mehr

Andreas Schmieg

Geschäftsführer

Kontakt zu unserem Experten:

Tel.: +49 211 828 977-200
Fax: +49 211 828 977-111
andreas.schmieg@buchalik-broemmekamp.de

 

erfahren sie mehr

Florian Schercher

Associate Partner

Kontakt zu unserem Experten:

Tel.: +49 160 588 11 52

florian.schercher@buchalik-broemmekamp.de

 

erfahren sie mehr

Sie haben noch Fragen?

Sprechen Sie mit unseren Experten

KONTAKT ZUM EXPERTEN Kostenloses Erstgespräch vereinbaren